STÄDTISCHE MEISTERSCHULE
FÜR DAS HOLZBILDHAUERHANDWERK

Die Schule

Die Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk der Stadt München besteht seit. ca. 1900 und ist eine Fachschule im Sinn der Art.5, Abs.2, Nr.9 und Art.14 BayEUG.
Träger der Schule ist die Landeshauptstadt München.
Heute umfasst die Schule eine Klasse mit ca. 12 Ausbildungsplätzen.
 
Die Schule verfügt über modern ausgestattete Unterrichtsräume und Werkstätten in einem historischen Ambiente.
 
Auf Grund der zentralen Lage im Herzen Münchens kann in unserer Schule ein vielfältiges kulturelles Angebot für den Unterricht genutzt werden. Wir befinden uns in nur fünf Gehminuten Entfernung zum Münchner Kunstareal (Museum Brandhorst, Glyptothek, Lenbachhaus/Kunstbau, Antiken Sammlung, Alte/Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne sowie zahlreiche Galerien).
Museums- und Ausstellungsbesuche, kunstgeschichtliche Führungen durch München, Theater- und Konzertbesuche sowie Besuche im Tierpark Hellabrunn und im Botanischen Garten sind feste Bestandteile unseres Unterrichts.
 
Wir fördern den kontinuierlichen Austausch mit Kooperationspartnern und Fachleuten,
organisieren regelmäßig Exkursionen sowie Studienfahrten und präsentieren unsere Arbeiten der Öffentlichkeit im Rahmen von Wettbewerben, Messebeteiligungen und Ausstellungen.