STÄDTISCHE MEISTERSCHULE
FÜR DAS HOLZBILDHAUERHANDWERK
  1. “Roll-Treppe” von Lutz Hesse
  2. “Pietá” von Yasmine Brüller
  3. “Positiv – Negativ” von Maximilian Iven
  4. “Brave New World” von Martin Lehmer
  5. “Tele-Vision” von Roeh Jonas Pretterer
  6. “Begegnung” von Christian Meis
  7. “Soufflé” von Susanna Bentele
  8. “On Stage” von Theresa Öttl
  9. “Pfeiler der Zivilisation” von Markus Csizmadia
  10. “Leiden durch Technik” von David Ehrmann

Wettbewerb 2013

 

(unterstützt von der Danner - Stiftung)

Thema:

Mensch und Technik

Vom einfachen  Faustkeil bis zum hochkomplexen, voll automatisierten Produktionsprozess hat der Mensch durch seine technischen Fähigkeiten Werkzeuge, Geräte u. Instrumente entwickelt, die  seine Möglichkeiten  ständig erweitert haben. Heute bestimmt Technik mehr denn je den Alltag des Menschen. Die Vision  ungeahnter Möglichkeiten fasziniert den Menschen einerseits. Andererseits setzt ihn die technische Entwicklung auch vor die Aufgabe  deren Auswirkungen zu beherrschen.........Die Aufgabe bestandt darin für das Verhältnis von Mensch u. Technik ein Bild zu entwerfen  und dieses in  die  Form einer Skulptur  umzusetzen.

Für den Preis nominiert wurden:

Öttl Thersa für Ihre Arbeit: On Stage

Lehmer Martin für seine Arbeit: Brave New World

 Und der Preis ging an: 

Hesse Lutz für seine Arbeit mit dem Titel: Roll – Treppe

 

 



zurück zur Übersicht